Steuerbegünstigte Beitragszahlung

Unsere Gemeinde ist durch das niederländische Finanzamt als gemeinnützig anerkannt, sie ist also eine Algemeen Nut Beogende Instelling (ANBI). Das heißt: Sie können eine steuerbegünstigte "periodieke gift" veranlassen. Hierfür genügt es, wenn Sie die Verpflichtung zur Zahlung einer regelmäßigen Spende schriftlich mit unserer Gemeinde vereinbaren. Die folgenden Punkte müssen erfüllt sein:

  • Mindestens einmal pro Jahr muss an die in der Verpflichtung genannte ANBI ein Betrag überwiesen werden.
  • Der jährlich gezahlte Betrag muss immer gleich hoch sein.
  • Die Zahlung muss mindestens 5 Jahre nacheinander an dieselbe Einrichtung erfolgen.
  • Die ANBI darf keine Gegenleistung erbringen.

Sie können Ausnahmen für Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit in die Vereinbarung aufnehmen oder die Zahlungsverpflichtung auf Ihr eigenes Leben oder das eines Dritten befristen. Vorzeitige Beendigung der Vereinbarung kann auch für den Fall festgelegt werden, dass die ANBI nicht länger als solche vom Finanzamt anerkannt wird oder in Konkurs geht.

Für die Abzugsfähigkeit dieser vertraglich vereinbarten Spenden gibt es keinen Schwellenwert und keinen Maximalbetrag. Sollte die Organisation ihren ANBI-Status verlieren, können die im Rahmen einer solchen Vereinbarung bis zum Bekanntwerden dieser Tatsache gezahlten Spenden dennoch steuerlich geltend gemacht werden.

Einen Vordruck für eine entsprechende Vereinbarung finden Sie hier. Wir sind Ihnen auch gerne beim Aufstellen einer persönlichen Vereinbarung behilflich; bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Gemeindebüro.