Kirche von zu Hause aus

Die modernen Medien ermöglichen es uns nicht nur, miteinander in Kontakt zu treten. Sie bieten uns daneben viele Möglichkeiten, unseren Glauben auch dann zu leben, wenn die normalen Gottesdienste, Gruppen und Kreise nicht stattfinden können. Das ZDF überträgt jeden Sonntag um 9.30 Uhr einen Gottesdienst, abwechselnd evangelisch und katho­lisch, den Sie auch im Live-Stream mitverfolgen und danach noch die ganze Woche in der Mediathek ansehen können. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Für diejenigen, die zu Hause eine Andacht feiern möchten, hat Pfarrer Vesterling ein "Drehbuch" für eine Kurzandacht zusammengestellt. Dieses Drehbuch ist auch die Grundlage für die sonntäglichen Kurzandachten in unserem YouTube-Kanal.

Daneben gibt es zahlreiche andere Möglichkeiten, Glauben in Online-Gemein­schaften, mit Gebets- und Bibelapps und in sozialen Netzwerken 100% an­ste­ckungs­frei zu (er)leben. Entsprechende Anregungen der Evangelischen Kirche in Deutsch­land finden Sie hier.

Wer die Zeit zu Hause nutzen möchte, einmal richtig in Ruhe in der Bibel zu lesen, kann auf verschiedene Bibelübersetzungen und Bibellesepläne zurückgreifen. Für Smartphone oder Tablet gibt es beides auch als App (Android/iOS).

************