5. März, 19 Uhr: Zoom-Gottesdienst zum Weltgebetstag

Banner 2021 printWorauf bauen wir? Was trägt unser Leben, wenn alles ins Wanken gerät? Das sind die Fragen, unter denen der Weltgebetstag 2021 steht. Die Liturgie zum Gottesdienst haben Frauen aus Vanuatu erarbeitet. Das ist ein Insel­staat im Südpazifik, nordöstlich von Australien. Mehr über das Land und das, was die Frauen dort bewegt, lesen Sie hier und hier. Weitere Materialien sind hier als Download erhältlich (wenn nötig jeweils als Gast anmelden). 

Zu den Materialen gehört auch eine Serie von Kurzfilmen mit Interviews und Informationen (Hinweis: Seite akzeptiert Aufrufe im VPN-Modus oft nicht). Außerdem haben verschiedene Organisationen YouTube-Kurzfilme zum WGT 2021 und zu Vanuatu erstellt. 

Wir wollen den Weltgebetstag mit unserer katholischen Schwestergemeinde am 5. März um 19 Uhr feiern - coronagerecht als Zoom-Meeting (Link hier). Sie alle (also nicht nur die Frauen!) sind herzlich eingeladen!! Wenn Sie sich das Online-Beisammensein nach dem Gottesdienst mit einer authentischen Leckerei versüßen möchten, finden Sie hier ein Rezept für Ingwerkuchen aus Vanuatu.

************