Kollekten & Spenden

Unsere Gemeinde erhĂ€lt keine Kirchensteuern, sondern lebt fast aus­schließ­lich von den BeitrĂ€gen ihrer Mitglieder und von Kollekten und Spenden. Wir sind daher fĂŒr jede finanzielle Zuwendung dankbar und freuen uns immer ĂŒber neue Mitglieder!

Trotzdem möchten wir jeden Monat mit einer Gottesdienstkollekte ein diakonisches Projekt oder eine soziale Einrichtung unterstĂŒtzen. Nachstehend finden Sie Hintergrundinformationen zu unserer Sonderkollekte des Monats.

Falls Sie am entsprechenden Sonntag nicht zum Gottesdienst kommen können, können Sie Ihre Spende fĂŒr das jeweilige Projekt auch bis zum Ende des betreffenden Monats auf unser Gemeindekonto NL85 INGB 0000 1495 19, BIC: INGB NL2A bzw. DE54 5206 0410 0000 0036 89, BIC: GENODEF1EK1 ĂŒberweisen. Bitte geben Sie unbedingt den Spendenzweck an (Projektname oder "Sonderkollekte" + Monat).

Sonderkollekte Juni: German Church School

»Wir geben Kindern eine Chance«, so lautet ein Motto der »German Church School« in Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens. Äthiopien gehört zu den Ă€rmsten LĂ€ndern der Welt, vor diesem Hintergrund begann 1970 die Deutsche Evangelische Gemeinde in Addis Abeba damit, MĂ€dchen und Frauen in Hauswirtschaft, Lesen und Schreiben zu unterrichten.

Heute ist daraus ein großes Schulprojekt mit ca. 1.200 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen geworden, die in drei Schichten unterrichtet werden. Fast alle Eltern haben keine feste Arbeit und können sich keine Ausbildung fĂŒr ihre Kinder leisten. HĂ€ufig handelt es sich um allein erziehende MĂŒtter, die sich durch Gelegenheitsarbeit etwas Kleingeld verdienen. 10% der Kinder sind Vollwaisen. In jeder Klasse nehmen zwei bis drei sehbehinderte und blinde Kinder am Unterricht mit Sehenden teil. Die FachkrĂ€fte fĂŒr Blindenintegration geben ihre Kenntnis und Erfahrungen an andere Schulen des Landes weiter.

Neben einer guten Schulbildung hat die German Church School weitere TĂ€tigkeitsbereiche entwickelt: Die Sozialstation kĂŒmmert sich um die Nöte der Kinder und deren Familien und weist diese in die HIV/Aids-PrĂ€vention ein. In einer Krankenstation werden die SchĂŒler regelmĂ€ĂŸig medizinisch betreut, bei der Kinderspeisung wird ihr Hunger durch Brot und Bananen gestillt. Die Schule erhĂ€lt neben vielen Patenschaften und Spenden ZuschĂŒsse durch die deutsche Kindernothilfe und die Christoffel Blindenmission sowie durch die finnische Organisation Interpedia. Weitere Information unter www.schule.addis.center/joomla/

Mit der Kollekte möchten wir die Arbeit der „German Church School“ unterstĂŒtzen.

Haben Sie schon jetzt herzlichen Dank fĂŒr das, was Sie geben!

 
NĂ€chste Veranstaltungen
Kontakt

Bleijenburg 3b
2511 VC Den Haag

0031- (0)70 346 57 27

E-Mail:deg.haag@tiscali.nl

GemeindebĂŒro
Öffnungszeiten:
Mo-Do, 9 - 12 Uhr

Wir haben 58 GĂ€ste online