Sonderkollekte 4. August: Lifegate

Mit der Kollekte im August wollen wir die Arbeit von Lifegate unterstützen.

Was ist Lifegate?
Lifegate in Beit Jala ist Zentrum und Herzstück eines weit verzweigten Rehabilitationsnetzwerkes, das sich von Ramallah im Norden bis Hebron im Süden des Westjordanlandes spannt. Das Zentrum beinhaltet Werkstätten, Therapie- und Schulräume, ein Restaurant und die Verwaltung. Bei Lifegate finden bis zu dreißig junge Menschen mit Behinderung einen Ausbildungsplatz. Betreut werden sie von kompetenten und erfahrenen arabischen und deutschen Fachkräften.

Warum gibt es Lifegate?
Weil Kinder und Jugendliche mit körperlicher und/oder geistiger Behinde­rung im Westjordanland am Rande der Gesellschaft leben. Fördermaß­nahmen und Bildungsprogramme von öffentlicher Seite, die ihnen eine Chance für ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen, sind so gut wie nicht vorhanden. Ein gesetzliches Sozialversicherungssystem fehlt ebenso wie eine spezielle finanzielle Unterstützung für Menschen mit Behinderung.

Palästinensische und deutsche Mitarbeiter stellen sich dieser Heraus­forde­rung. „Unsere Arbeit“, schreiben sie, „beruht auf unserer Hoffnung und Liebe zu allen Menschen, die im christlichen Glauben wurzelt und in unsere Arbeit einfließt.“

Mehr Informationen finden Sie unter: www.lifegate-reha.de.

Haben Sie schon jetzt herzlichen Dank für das, was Sie geben!